Der Tagesspiegel : VW eröffnet neues Logistikzentrum

-

Ludwigsfelde - Am Donnerstag ist das neue Autoteile-Vertriebszentrum des Volkswagen-Konzerns für Ostdeutschland offiziell in Betrieb genommen worden. Von Ludwigsfelde aus werden rund 850 Autohändler der Marken VW, Audi, Seat, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge mit Teilen und Zubehör beliefert. 600 Mitarbeiter des Konzerns sind in dem Logistikzentrum, das in 15 Monaten errichtet wurde, beschäftigt. Der Volkswagen-Konzern investierte nach eigenen Angaben 50 Millionen Euro. Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sagte, mit dem neuen Zentrum werde der Standort Ludwigsfelde „noch mehr in den logistischen Fokus der Automobilbranche rücken“. Bei der Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung in der Mark seien die Automobilindustrie und die Logistikbranche in die Reihe der Wirtschaftsbereiche aufgenommen worden, die das Land künftig gezielt unterstützen wolle. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben