Der Tagesspiegel : Wasserspiele

-

Kann man die hiesige Erdwärme für Stromerzeugung nutzen? Ein Großexperiment in Groß Schönebeck soll diese Frage klären. Dazu injizieren Mitarbeiter des Geoforschungszentrums Potsdam (GFZ) 17 Millionen Liter Wasser in ein 4300 Meter tiefes Bohrloch – und untersuchen, was dabei passiert. Foto: Patrick Pleul/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben