Der Tagesspiegel : Weihnachtsgeschäft: Der Handel ist optimistisch

Potsdam. Nach dem dritten Adventswochenende ist der Einzelhandel in Brandenburg alles in allem optimistisch gestimmt. Trotz des verhaltenen Beginns im diesjährigen Weihnachtsgeschäft werde noch ein Plus im Vergleich zum Vorjahr erwartet, sagte der Vorsitzende des Einzelhandelsverbandes, Harald Lemke. Schon jetzt sei das Niveau leicht überschritten, wobei es landesweit starke Gegensätze gebe. Die Stimmung reiche "von eitel Sonnenschein bis zu Tode betrübt". Während die Geschäfte in der Landesmitte mit Potsdam gut zu tun hätten, sei der Absatz im Süden stark eingebrochen, betroffen sei auch Cottbus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben