WEITERE PLÄNE DER STIFTUNG : In Kleinmachnow könnte ein Campus wachsen

Die evangelische Hoffbauer-Stiftung aus Potsdam plant für das kommende Schuljahr auch die Eröffnung eines Gymnasiums in Teltow (Potsdam-Mittelmark). Bereits im vergangenen Herbst unterzeichneten Stiftungschef Hohn und Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD) die Verträge für den Standort.

Jürgen Kraetzig, zuständig für den Bildungsbereich bei der Hoffbauer-Stiftung, sagt jedoch, dass es auch Gespräche zwischen der Gemeinde Kleinmachnow und der Hoffbauer-Geschäftsführung gebe. Im Gespräch soll ein Grundstück am Schwarzen Weg sein, das im Besitz der Hubert-Haupt-Immobilien-Holding aus München ist. Am Kleinmachnower Standort betreibt die Stiftung bereits eine Grundschule und plant auch die Eröffnung eines evangelischen Kindergartens. „Zusammen mit dem Gymnasium könnte dann ein kleiner Campus entstehen“, sagt Jürgen Kraetzig. mat

0 Kommentare

Neuester Kommentar