Der Tagesspiegel : Weitere Vorwürfe gegen Berliner Polizisten

Die Staatsanwaltschaft Potsdam geht im Fall der mutmaßlichen Misshandlung eines 21-jährigen Vietnamesen durch Berliner Polizisten neuen Informationen nach. Derzeit überprüfen die Ermittler eine Aussage des Vietnamesen, wonach er nicht nur am Mittwoch,

Potsdam (dpa/bb)Die Staatsanwaltschaft Potsdam geht im Fall der mutmaßlichen Misshandlung eines 21-jährigen Vietnamesen durch Berliner Polizisten neuen Informationen nach. Derzeit überprüfen die Ermittler eine Aussage des Vietnamesen, wonach er nicht nur am Mittwoch, sondern auch tags zuvor von Polizisten geschlagen worden sei. «Der Geschädigte hat ausgesagt, dass man ihn an beiden Tagen in einem Fahrzeug der Berliner Polizei von Berlin nach Schönefeld (Dahme-Spreewald) gebracht habe», sagte Sprecher Ralf Roggenbuck am Freitag. Dort hätten ihn die Beamten geschlagen und getreten. Bei dem 21-Jährigen seien Prellungen festgestellt worden.