Weltcup : Michaels-Beerbaum gewinnt nach perfektem Ritt

Deutschlands Vorzeigereiterin, Meredith Michaels-Beerbaum, gewinnt zum dritten Mal den Weltcup der Springreiter in Las Vegas. Mit drei makellosen Ritten setzte sie sich gegen die harte Konkurrenz durch.

Las Vegas"Das war der perfekteste Sieg meines Lebens", jubelte die Titelverteidigerin nach ihrem erneuten Triumph bei der inoffiziellen Hallen-Weltmeisterschaft. Die 39-Jährige aus dem niedersächsischen Thedinghausen konnte mit ihrer Glanzleistung ihren Vorsprung zu den ebenfalls fehlerfrei reitenden McLain Ward (USA) und Albert Zoer (Niederlande) ausbauen.

Für die Europameisterin ist dies bereits der dritte Weltcup-Sieg nach 2005 und 2008. Ihre Erfolgssträhne hat sie dem 16-jährigen Wallach Shutterfly zu verdanken. Der Sieg war sehr wichtig für Michaels-Beerbaum, nachdem sie privat einen schweren Verlust verarbeiten musste. Vor vier Wochen starb ihr Vater, dem sie ihren Sieg widmete.

Bereits am Donnerstag und Freitag hatte Michaels-Beerbaum die ersten beiden Wertungsprüfungen gewonnen, doch ihre Widersacher Ward und Zoer hatten nur minimalen Rückstand. Mit Ludger Beerbaum (Riesenbeck) auf Platz sechs und Marcus Ehning (Borken) auf Platz zehn kamen insgesamt drei Deutsche unter die Top Ten. (sh/dpa)