Welt :   NACHRICHTEN  

Wissenschaftler bestätigen Echtheit

von Kopernikus-Grab

Warschau - Das Grab des Astronomen Nikolaus Kopernikus ist 465 Jahre nach seinem Tod mit einer DNA-Analyse identifiziert worden. Das teilten polnische und schwedische Wissenschaftler mit. Danach handelte es sich bei den 2005 im Dom in Frombork (Frauenburg) in Polen gefundenen sterblichen Überresten tatsächlich um Kopernikus. Nach jahrelanger Suche war unter einem Altar ein Schädel eines etwa 60-jährigen Mannes ausgegraben worden. Experten rekonstruierten das Gesicht des Toten. Es stimmt mit Porträts überein. Die DNA des Schädels ist identisch mit der eines Haars aus einem Buch, das Kopernikus gehörte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben