Welt :   NACHRICHTEN  

Ungewöhnliche Kältewelle

in Thailand

Bangkok - Ein ungewöhnlicher Kälteeinbruch lässt die Menschen in Thailand frieren. Seit mehr als einer Woche liegen die Temperaturen in dem normalerweise wärmeverwöhnten Land deutlich niedriger als sonst. In der Hauptstadt Bangkok wurde am 11. Januar eine Tiefsttemperatur von 14,7 Grad gemessen – der niedrigste Wert seit zehn Jahren. Im bergigen Nordosten in der Provinz Nakhon Phanom wurden sogar nur 4,2 Grad registriert. Mindestens zwei Menschen starben an den Folgen der Kälte. Für 47 der 76 Provinzen rief die Regierung den Notstand aus. AP

„Führerscheintouristen“ dürfen

nicht mehr mit EU-Lizenzen fahren

Berlin - Deutsche Autofahrer, die ihren Führerschein wegen Alkohol- oder Drogenmissbrauchs verloren haben, dürfen künftig nicht mehr mit einer Ersatzlizenz aus einem anderen europäischen Land fahren. Von diesem Montag an würden Fahrerlaubnisse aus Ländern der EU oder dem Europäischen Wirtschaftsraum nicht mehr anerkannt, wenn ihren Inhabern in Deutschland der Führerschein zuvor wegen schwerer Verkehrsdelikte entzogen wurde, teilte das Bundesverkehrsministerium am Samstag in Berlin mit. „Auf deutschen Straßen wird es dadurch deutlich sicherer“, sagte Minister Wolfgang Tiefensee (SPD). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar