Welt :   NACHRICHTEN  

Todesdrohung gegen Staatsanwalt

nach „Ehrenmord“-Urteil

Hamburg - Nach dem Urteil im Hamburger „Ehrenmord“- Prozess gegen einen 24-jährigen Deutsch-Afghanen ist eine anonyme Todesdrohung gegen den Staatsanwalt aufgetaucht. Das elektronische Schreiben sei am Freitag – dem Tag der Urteilsverkündung – bei der „Hamburger Morgenpost“ eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Nach dem Urteil war es zu tumultartigen Szenen im Gericht gekommen. Einer der Verteidiger hat deswegen sein Mandat niedergelegt, berichtete NDR 90,3. dpa

Verurteilter Ex-Postchef Zumwinkel zieht auf seine italienische Burg

Bochum - Wenige Wochen nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hat sich der ehemalige Postchef Klaus Zumwinkel beim Bochumer Landgericht nach Italien abgemeldet. Zumwinkel habe damit seine Bewährungsauflagen erfüllt, hieß es. Der ehemalige Spitzenmanager wolle auf seiner renovierten Burg am Gardasee leben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar