Welt :   NACHRICHTEN  

Bis zu neun Tote bei Flugunglück

in New York

New York - Bei der Kollision eines Helikopters mit einem Kleinflugzeug vor Manhattan sind bis zu neun Menschen ums Leben gekommen. An Bord des Hubschraubers seien fünf italienische Urlauber und ein Pilot gewesen, sagte New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg am Samstagabend. Mit dem Flugzeug seien drei Menschen unterwegs gewesen. Die Rettungskräfte hätten die Hoffnung aufgegeben, noch Überlebende zu finden. Zunächst wurden nur zwei Leichen geborgen. Die Ursachen des Unfalls waren unklar. rtr

Elfjähriger im „Tal des Todes“ verdurstet

San Francisco - Ein Ausflug ins Death Valley (Tal des Todes) endete für einen elfjährigen Jungen aus Las Vegas mit dem Tod. Der Junge und seine 28 Jahre alte Mutter waren in ihrem Auto im Sand des Wüstentals stecken geblieben. Erst nach fünf Tagen entdeckten Parkwächter das Fahrzeug. Nach Angaben der Mutter war der Junge am Tag zuvor gestorben. Alle Vorräte, darunter 24 Flaschen Wasser und Butterbrote, waren aufgebraucht. Ihr Handy hatte keinen Empfang. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben