Welt :   NACHRICHTEN  

„Discovery“ gestartet

Cape Canaveral - Nach einem Mitternachtsstart ist die US-Raumfähre „Discovery“ auf dem Weg zur Internationalen Weltraumstation ISS. Wie ein heller Stern schoss die Raumfähre in der Nacht zum Samstag von Cape Canaveral aus in den Himmel. An der ISS soll die „Discovery“ mit sieben Astronauten an Bord in der Nacht zum Montag andocken. Zwei frühere Termine hatte die Nasa absagen müssen – einen wegen schlechten Wetters und einen wegen eines fehlerhaften Treibstoffventils. AP

Volle Autobahnen im Süden

München - Ferienheimkehrer haben am Samstag die Autobahnen in Bayern und Österreich verstopft. In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein enden am Wochenende die Ferien. Auf der A8 zwischen Salzburg und München herrschte dichter Kolonnenverkehr. In Österreich staute sich am Katschberg- und am Tauerntunnel der Verkehr Richtung Deutschland bis zu 10 Kilometer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben