Welt :   NACHRICHTEN  

Spektakulärer Geldraub aus der Luft in Schweden

Stockholm - Mit einem spektakulären Coup haben Geldräuber am Mittwoch in Schweden Kriminalgeschichte geschrieben. Die maskierten Räuber seilten sich vor Morgengrauen aus einem Hubschrauber auf das Dach eines Gelddepots in Stockholm ab und brachen durch Fenster in das Gebäude ein. Mit Säcken voller Geld konnten sie anschließend wieder davonfliegen. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Beute ist, war vorerst nicht bekannt. Die betroffene Sicherheitsfirma G4S versprach für Hinweise auf die Täter eine hohe Belohnung, nannte aber keine konkrete Summe. Die Polizei konnte selbst keine Hubschrauber einsetzen, weil die Räuber gedroht hatten, in dem Polizeihangar seien Bomben versteckt. Den Tätern gelang die Flucht. AP

Schweinegrippeimpfung erst in der zweiten Oktoberhälfte

Frankfurt am Main - Die Schweinegrippeimpfung wird womöglich erst in der zweiten Oktoberhälfte und damit etwas später als ursprünglich erwartet beginnen. „Wir hoffen, dass Mitte Oktober die Zulassung kommen kann“, sagte die Sprecherin des dafür zuständigen Paul-Ehrlich-Instituts, Susanne Stöcker. AP

Millionen stürmten die Lottoschalter

Stuttgart - Am Ende packte die Jagd auf das Geld Millionen: Deutlich mehr Menschen als erwartet bemühten sich am Mittwoch noch schnell um den mit 30 Millionen Euro gefüllten Jackpot – den viertgrößten der deutschen Lottogeschichte. Angeheizt wurde der Ansturm dadurch, dass der Topf nun auf jeden Fall ausgeschüttet wird. Sollte erneut niemand einen Sechser mit Superzahl landen, wird er unter den Spielern mit einfachen Sechsern aufgeteilt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben