Welt :   NACHRICHTEN  

Schmerzmittel könnten Wirkung von Grippe-Impfungen mindern

New York - Die regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln wie Aspirin könnte die Wirkung von Grippe-Impfungen mindern. Das hat eine Studie der Universität von Missouri in Columbia ergeben. Das Team um Charles Brown fand heraus, dass Wirkstoffe wie Paracetamol und Acetylsalicylsäure ein Enzym blockieren, das für die Immunabwehr – und damit auch für den Aufbau eines Grippeschutzes nach einer Impfung – wichtig ist. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift „The Journal of Immunology“ (Bd. 183, S. 5644) veröffentlicht. dpa

Kopenhagener Klimagipfel: Sexarbeiterinnen wehren sich

Kopenhagen - Sexarbeiterinnen in Kopenhagen protestieren. Die Stadt hat die Delegierten des Klimagipfels aufgefordert, auf käuflichen Sex zu verzichten. Sie ließ in den Hotels Postkarten mit einer entsprechenden Aufforderung verteilen. 80 Frauen, die in der „Vereinigung zur Verteidigung der Sexarbeiterinnen“ organisiert sind, haben jetzt allen Delegierten kostenlosen Sex angeboten, die eine solche Postkarte mitbringen. Damit wollten sie gegen die „Diskriminierung“ protestieren, erklärten sie. Zur Klimakonferenz kommen 15 000 Delegierte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben