Welt :   NACHRICHTEN  

Serie von Amokdrohungen

umfangreicher als gedacht

Tübingen - Die Serie von Amokdrohungen gegen Schulen und Universitäten vor einer Woche hat ein größeres Ausmaß als gedacht. Inzwischen seien den Ermittlern 90 Drohbriefe aus mehreren Bundesländern bekannt, in denen ein Unbekannter Amokläufe androhte, sagte ein Sprecher der federführenden Landespolizeidirektion Tübingen am Montag. Schwerpunkt sei weiterhin Baden-Württemberg. „Wir erwarten, dass nach dem Ende der Ferien weitere Briefe auftauchen werden“, sagte er. Von dem Verfasser fehlte weiterhin jede Spur. dpa

Hamburger Dompteur

vorübergehend aus Koma erwacht

Hamburg - Der vor knapp drei Wochen bei einer vorweihnachtlichen Dinnershow in Hamburg von seinen Tigern lebensgefährlich verletzte Dompteur ist einem Zeitungsbericht zufolge kurzzeitig aus dem Koma erwacht. Heiligabend habe der 28-Jährige seine Augen geöffnet und auf seinen Namen reagiert, als seine Eltern bei ihm am Krankenbett waren, berichtete die „Bild“-Zeitung am Montag unter Berufung auf Zirkusdirektor Stefan Pagels. Die behandelnde Klinik wollte sich nicht äußern. Dem Bericht zufolge soll der Mann ganz langsam und kontrolliert aus dem künstlichen Koma geholt werden. AFP

Zwei Tonnen Kokain per Flugzeug

nach Spanien eingeschmuggelt

Vitoria - Die spanische Polizei hat mehr als zwei Tonnen Kokain sichergestellt, das Drogenschmuggler mit einem Flugzeug in die baskische Regionalhauptstadt Vitoria gebracht hatten. Das aus Kolumbien eingeschmuggelte Kokain war unter 47 000 Rosen und Nelken versteckt, teilten die Ermittler mit. 13 mutmaßliche Mitglieder einer internationalen Schmugglerbande wurden festgenommen. Das Rauschgift sei von hoher Reinheit gewesen. Sein Schwarzmarktwert belaufe sich auf etwa 70 Millionen Euro.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben