Welt :   NACHRICHTEN  

Mongolei will Frauenmehrheit

mit 20 000 Türken ausgleichen

Istanbul - Um eine große Frauenmehrheit in ihrer Bevölkerung auszugleichen, will die Mongolei 20 000 türkische Männer ins Land holen. Diesen Vorschlag werde eine hochrangige Delegation aus Ulan Bator in den kommenden Tagen bei einem Besuch in Ankara unterbreiten, berichtete die türkische Wirtschaftszeitung „Referans“. AFP

USA und Kuba wollen gemeinsam

Hemingway-Nachlass schützen

Havanna - Kuba und die USA haben ein weiteres Abkommen für den Erhalt der Bücher und Dokumente des 1961 verstorbenen US-Schriftstellers Ernest Hemingway in dessen früherem Domizil bei Havanna unterzeichnet, berichtete die kubanische Parteizeitung „Granma“. Der Literaturnobelpreisträger lebte über 20 Jahre in Kuba. In seiner 25 Kilometer südlich von Havanna gelegenen Finca schrieb er unter anderem das Buch „Der alte Mann und das Meer“. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben