Welt :   NACHRICHTEN  

„Zeit“: Bei neuem Hackerangriff

100 000 Computer infiziert

Hamburg - US-Sicherheitsexperten jagen nach Informationen der „Zeit“ die Urheber eines der größten Hackerangriffe der Geschichte. „Der Fall ist noch nicht öffentlich bekannt. Infiltriert wurden rund 100 000 Computer in mehr als 1000 Firmen“, erklärte Amit Yoran, der ehemalige Chefbauftragte für den Schutz des Internets unter US-Präsident George W. Bush. Einige Opfer seien deutsche und andere europäische Firmen. Bei den Attacken seien geistiges Eigentum, Finanzinformationen und Mitarbeiterdaten entwendet worden. Tsp

Paul McCartney will

Abbey-Road-Studios retten

London - Paul McCartney will die legendären Abbey-Road-Studios mit weiteren Musikgrößen vor einem möglichen Verkauf an Investoren retten. „Ein paar Leute, die mit dem Plattenstudio lange Zeit in Verbindung gebracht wurden, sprechen über ein gemeinsames Gebot, um es zu retten“, sagte der britische Musiker dem Sender BBC am Mittwoch. „Ich unterstütze sie. Ich hoffe, sie können etwas tun, das wäre großartig.“ Die angeschlagene Plattenfirma Emi hatte das Studio zum Verkauf angeboten, nachdem sich ldenberg angehäuft hatte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben