Welt :   NACHRICHTEN  

Vater erschlägt

seine zwei kleinen Söhne

Kassel - Mit einer Eisenstange hat ein 42 Jahre alter Mann in Kassel seine drei und fünf Jahre alten Söhne erschlagen und sich anschließend das Leben genommen, indem er sich vor einen Zug warf. Grund für das Familiendrama war offenbar die Trennung der Eltern vor einer Woche, sagte ein Polizeisprecher. Die Großmutter hatte ihre Enkel am Sonntagabend blutüberströmt mit schwersten Kopfverletzungen im Haus ihres Sohnes entdeckt, das sie zuvor nur für zehn Minuten verlassen hatte. Die schwer verletzten Kinder erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die getrenntlebende Mutter der Kinder und die Mutter des Mannes standen unter Schock und wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.dpa

EMI: Abbey Road Studios

werden doch nicht verkauft

London - Die verlustreiche Plattenfirma EMI will die Abbey Road Studios doch nicht verkaufen. Nach Tagen der Spekulation über die Zukunft der legendären Tonstudios hat das EMI-Management Verkaufspläne dementiert. Die Plattenfirma will das Anwesen, eine Pilgerstätte für Musikfans, behalten. Ein Kaufangebot in Höhe von 30 Millionen Pfund sei 2009 bereits zurückgewiesen worden. EMI befinde sich jedoch in Gesprächen mit interessierten Partnern, um eine „Wiederbelebung“ der Studios zu finanzieren. dpa

Pannen-Serie beim Eurostar

geht weiter

London - Erneut ist am späten Sonntagabend ein Hochgeschwindigkeitszug zwischen Paris und London mit etwa 740 Passagieren liegen geblieben: Im Südosten Englands in der Grafschaft Kent trat bei dem Eurostar ein nicht näher bezeichnetes „größeres technisches Problem“ auf; er stoppte und die Fahrgäste mussten über Leitern aussteigen und in einem Ersatzzug weiterfahren. Sie kamen viereinhalb Stunden verspätet in London an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben