Welt :   NACHRICHTEN  

Boris Becker scheidet beim  großen Poker-Turnier in Berlin aus

Beim größten Pokerturnier Deutschlands im Nobelhotel Hyatt am Potsdamer Platz ist die Tennislegende Boris Becker am Donnerstag ausgeschieden. Auch Bestseller-Autorin Charlotte Roche („Feuchtgebiete“) schaffte es nicht über den zweiten Tag des Turniers, das bis Sonntag geht, hinaus. Für die Berliner Favoritin Sandra Naujoks war schon in der Nacht zum Donnerstag Schluss. Die Titelverteidigerin, in der Szene als „Black Mamba“ bekannt, musste nach zehn Stunden Pokerspiel den Tisch räumen. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben