Welt :   NACHRICHTEN  

271660_0_a55a3958.jpg
Er sieht doch gut aus. Barack Obama auf dem Titel des „Washingtonian“. Foto: promo

Verschwundenes deutsches Paar

bei Aosta aufgespürt

Aosta - Das deutsche Paar, das drei Kinder in Aosta zurückgelassen hat, ist am Donnerstag in einem Wald nahe der norditalienischen Stadt aufgespürt worden. Sie lebten, sagte der Polizeichef von Aosta, Alessandro Carmeli, der Deutschen Presse-Agentur. Die Polizei befürchtete zuvor, dass sich das Paar etwas antun könnte. Aus Aufzeichnungen der beiden ging hervor, dass sie in finanziellen Schwierigkeiten waren und Selbstmordabsichten hegten. Der 24-jährige Mann ist zudem ein flüchtiger Häftling. Nach der 26-jährigen Mutter, die ihre Kinder in einer Pizzeria zurückgelassen hatte, und ihrem Freund war in den vergangenen Tagen mit Suchhunden und Hubschraubern in der Region gefahndet worden. Die Kinder sollen heute zurück ins Sauerland gebracht werden. Ihren 24-jährigen Begleiter hatte die Frau in einem Gefängnis kennengelernt. Dort sitzt auch der leibliche Vater der Kinder ein, weil er ein Baby totgeschüttelt hat. dpa

Wirbel um Obama

in Badeshorts

Washington - Ein Titelbild mit einem Foto von US-Präsident Barack Obama in Badeshorts hat in den USA für Wirbel gesorgt. Zahlreiche Internetnutzer hinterließen auf der Website des Magazins „The Washingtonian“ empörte oder begeisterte Kommentare, nachdem die Redaktion das Bild auf die Titelseite der Mai-Ausgabe gehoben hatte. Das Foto mit der Schlagzeile „Unser neuer Nachbar ist heiß“ illustriert die Titelgeschichte „26 Gründe, warum man gerne hier lebt“. Obama ist dabei laut Redaktion der zweitwichtigste Grund für die besondere Lebensqualität der US-Hauptstadt. Der wichtigste ist die Skyline. Ganz ohne Retusche ging es offenbar nicht: Die Redaktion räumte ein, die Farbe der ehemals schwarzen Badehose auf dem Bild geändert zu haben. Viele Internetnutzer hielten es für eine „Schande“, den Präsidenten der Vereinigten Staaten mit freiem Oberkörper zu zeigen. Andere begeisterten sich für den athletischen Körper des Staatschefs. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben