NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Kölner Dom niedriger

als angenommen

Köln - Drei Untersuchungen seit 1985 zeigen, dass die beiden Haupttürme des Kölner Doms kürzer sind, als es Millionen Touristen alljährlich im offiziellen „Domführer“ nachlesen. „Der Nordturm ist 157,18 Meter hoch und damit 20 Zentimeter niedriger als bisher angenommen“, sagte der Leiter des Dombauarchivs, Klaus Hardering. Der Südturm messe 157,22 Meter – neun Zentimeter weniger als bisher angenommen. „Es könnte an unterschiedlichen Messpunkten bei den Untersuchungen gelegen haben“, sagte Hardering. Gemessen wurde 1985, 2000 und 2010. „Dabei waren die Nullpunkte bei den Messungen möglicherweise unterschiedlich angesetzt“, erklärte Hardering. dpa

Assange wirft

Schwedinnen Überreaktion vor

London - Wikileaks-Gründer Julian Assange hat den beiden Schwedinnen, die mit ihrer Aussage das Verfahren gegen ihn ins Rollen gebracht hatten, Überreaktion vorgeworfen. Die Frauen seien wohl „nervös geworden“, weil sie Angst vor der Übertragung von Geschlechtskrankheiten bekommen hätten. Sie hätten sich deshalb ratsuchend an die Polizei gewandt, sagte Assange in einem BBC-Interview am Dienstag. Daraufhin habe sich die schwedische Polizei auf den Fall gestürzt. Die schwedische Staatsanwaltschaft verdächtigt Assange des sexuellen Missbrauchs der beiden Frauen.Tsp

Mann erschlägt Nachbarn im Streit mit Schneeschaufel

Köln - Beim Schneeschippen hat ein 45-jähriger Mann im nordrhein-westfälischen Engelskirchen seinen Nachbarn mit einer Schaufel erschlagen. Auslöser war offenbar ein langjähriger Nachbarschaftsstreit um das Wegerecht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Köln mitteilten. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar