NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Kältester Dezember

seit mehr als 40 Jahren

Offenbach - Deutschland hat den kältesten Dezember seit 1969 erlebt. Die Durchschnittstemperatur habe um 4,3 Grad unter dem langjährigen Mittel gelegen, berichtete der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag. Mitte dieser Woche fielen die Temperaturen im Osten und in Bayern nachts vielerorts auf unter minus 20 Grad. Ausreißer nach oben war München, wo Föhn die Luft am 8. Dezember auf plus 15,4 Grad erwärmte. Ein gewaltiges Temperaturgefälle – von bitterkalt bis mild – hat auch die Nacht zum Donnerstag gebracht. Während im Osten und Südosten die Werte unter minus 20 Grad sackten, herrschte im Südwesten Tauwetter. Hoch „Xaver“ sorgte im Osten für klaren Himmel, die dicke Schneedecke tat ein übriges, sodass weite Teile von Sachsen, Thüringen und Bayern zur Tiefkühltruhe wurden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben