NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Thailändische Fluggesellschaft

stellt gezielt Transsexuelle ein

Bangkok - Eine neue thailändische Fluggesellschaft, die ab April ihren Flugbetrieb aufnehmen will, stellt gezielt Transsexuelle als Flugbegleiterinnen ein. PC Air habe bereits sechs Transsexuelle eingestellt, und weitere sollten folgen, sagte Airline-Chef Peter Chan. Chan bezeichnete sich als „Pionier“, der an Gleichberechtigung glaube. AFP

Wirbel um Gesellschaftsspiel

über Entlassungen

Paris - In Frankreich sorgt ein Gesellschaftsspiel für Furore, dessen Ziel die Entlassung möglichst vieler Mitarbeiter ist. „Sozialplan“ sei innerhalb weniger Wochen ausverkauft gewesen, berichtete „Le Parisien“. Ein Sprecher des Arbeitgeberverbandes äußerte sich entsetzt über das so vermittelte Image. Ein Gewerkschafter dagegen sagte: „Es ermöglicht das Anprangern eines Kapitalismus, der völlig aus dem Ruder gelaufen ist.“ Jeder erhält 52 Karten, die je einen Beruf repräsentieren. Gewonnen hat der Spieler, der als Erster alle Karten losgeworden ist. „Das bedeutet, dass er sein Personal gefeuert hat, dass er seinen Sozialplan erfüllt hat – und damit nach China auswandern kann“, schreibt das Blatt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar