NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Fast jeder Zweite hat Probleme

durch Umstellung auf Sommerzeit

Mainz - Fast jeder Zweite in Deutschland leidet durch die Zeitumstellung unter Schlafschwierigkeiten. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenversicherung KKH-Allianz. Die meisten Menschen brauchten einige Tage, um wieder in den normalen Schlafrhythmus zu finden, hieß es. In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren wieder um eine Stunde auf Sommerzeit vorgestellt. dpa

Mehr Verkehrstote

wegen des warmen Januars

Wiesbaden - Der warme Jahresbeginn hat dazu geführt, dass auf Deutschlands Straßen mehr Menschen starben oder verletzt wurden. Im Januar 2011 kamen 241 Menschen ums Leben, das waren 47 (oder 24 Prozent) mehr als im Januar 2010. Rund 22 000 Menschen (plus 6,8 Prozent) wurden verletzt. Im schneereichen Januar 2010 gab es zwar mehr Unfälle, aber sie gingen wegen der vorsichtigeren Fahrweise glimpflicher aus. dpa

92-Jährige dreht

wegen enttäuschter Liebe durch

Washington - Eine 92 Jahre alte Frau hat in Florida auf die Fenster ihres Nachbarn geschossen. Sie wollte den 53-Jährigen zu einem Kuss zwingen. Der Polizei sagte sie, dass sie ihm mehrfach ihre Zuneigung gestanden habe. Dann aber habe er begonnen, Lügen zu erzählen. Zudem habe er „nicht gezahlt“, als sie in einem Restaurant waren. Sie habe außerdem beobachtet, wie mehrere Frauen im Haus des Mannes ein- und ausgegangen seien. AFP

Flugzeuge in Washington

ohne Tower-Unterstützung gelandet

Washington - Nach vergeblicher Kontaktaufnahme mit dem Tower haben zwei Maschinen mit insgesamt 165 Menschen an Bord auf dem Washingtoner Inlandsflughafen ohne die Unterstützung von Fluglotsen landen müssen. Medienberichte, wonach der einzige diensthabende Fluglotse eingeschlafen sei, bestätigte die Aufsichtsbehörde nicht. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben