NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Mutmaßlicher Mafiaboss in den USA nach 16 Jahren gefasst

Los Angeles - Dem oscargekrönten Gangster-Film „The Departed“ von Regisseur Martin Scorsese diente er als „Vorbild“. Im wahren Leben war er 16 Jahre auf der Flucht: Der mutmaßliche Mafiaboss James „Whitey“ Bulger ist US-Fahndern im kalifornischen Santa Monica ins Netz gegangen. Von den frühen 70er bis Mitte der 80er Jahre soll der inzwischen 81-Jährige 19 Morde begangen haben. Die US-Bundespolizei FBI kam offenbar über Bulgers langjährige Partnerin Catherine Greig an ihn heran. Die Fahnder hatten sich zuletzt vor allem auf die 60-jährige Greig konzentriert und darauf gesetzt, dass diese sie schließlich zu Bulger führen würde. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar