Welt : 100 000 fliehen in Calgary vor den Fluten

Calgary - Bei schweren Überschwemmungen in der westkanadischen Metropole Calgary sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. 100 000 Bewohner von Calgary waren aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen und sich vor dem Hochwasser in Sicherheit zu bringen. Der Bürgermeister der früheren Olympiastadt Calgary, Naheed Nenshi, rief die Bewohner auf, ihr Hab und Gut zusammenzupacken und sich vor den Überschwemmungen in Sicherheit zu bringen. Sie müssten davon ausgehen, mehrere Tage lang nicht nach Hause zurückkehren zu können, sagte er. Starke Regenfälle drohten die Situation weiter zu verschärfen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben