Welt : 15-jähriger Amokläufer gilt vor Gericht als Erwachsener

Ein 15-jähriger Amokläufer, der im Mai in einer amerikanischen Schule sechs Menschen angeschossen hat, wird vor Gericht als Erwachsener behandelt. Jugendrichter William Schneider entschied am Mittwoch nach einer dreitägigen Anhörung in Conyers (US-Staat Georgia), dass T.J. Solomon nicht in den Genuss des Jugendstrafrechts kommen soll. Mit seiner Tat habe der Junge einen so großen Mangel an Respekt vor der Sicherheit anderer gezeigt, dass es im Interesse der Öffentlichkeit sei, Solomon wie einen Erwachsenen zu behandeln. Dem 15-jährigen droht eine lebenslange Haftstrafe. Die Höchststrafe für Jugendliche hätte 60 Monate betragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben