Welt : 16 Verletzte bei einem Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall der Zugspitzbahn sind am späten Samstagnachmittag 16 Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizeidirektion in Weilheim mitteilte, hatte ein Triebwagen der Zahnradbahn wegen eines technischen Defektes angehalten. Der Führer der nachfolgenden Bahn habe zu spät gebremst und sei mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 Kilometern in den stehenden Zug gefahren. Die Verletzten seien vor Ort oder ambulant in Krankenhäusern behandelt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Insgesamt hätten sich 100 Personen in den beiden Zügen befunden. Der Sachschaden betrage über eine halbe Million Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben