Welt : 19 Tote und 38 Verletzte

Bei einem schweren Busunfall sind in der türkischen Urlaubsregion bei Antalya 19 Menschen ums Leben gekommen und 38 verletzt worden. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, stieß ein Reisebus frontal mit einem Kleinbus zusammen. Der Fahrer des Überlandbusses mit Hotel-Angestellten an Bord habe die Kontrolle verloren. Ein weiterer Reisebus fuhr anschließend in die Unfallstelle.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben