Welt : 2000 Grippe-Tote in Kongo

-

(dpa). Millionen Einwohner des Bürgerkriegslandes Kongo in Zentralafrika sind mit einem gefährlichen GrippeErreger infiziert. Schon mindestens 2000 Menschen sind im ehemaligen Zaire laut Gesundheitsminister Mashako Mamba durch die Grippewelle ums Leben gekommen. Die Epidemie droht sich auf das Nachbarland Kongo-Brazzaville auszudehnen, wo auch mehrere Menschen an der Ebola-Seuche starben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar