2000 Menschen in Sicherheit gebracht : Unterirdischer Brand mitten in London

Aus Gullideckeln quollen dicke Rauchschwaden im Herzen von London. Grund war ein unterirdischer Kabelbrand. Rund 2000 Menschen mussten ihren Arbeitsplatz verlassen. Die West-End-Theater mussten Vorstellungen absagen.

Ein unterirdischer Brand im Herzen Londons führt zu Vorstellungs-Absagen im Theater und Evakuierungen vom Arbeitsplatz.
Ein unterirdischer Brand im Herzen Londons führt zu Vorstellungs-Absagen im Theater und Evakuierungen vom Arbeitsplatz.Foto: Justin Tallis/dpa

Ein unterirdischer Brand im Herzen von London hat am Mittwoch die Evakuierung mehrerer angrenzender Bürogebäude ausgelöst. Rund 2000 Menschen mussten ihren Arbeitsplatz verlassen, auch ein Gerichtsgebäude wurde geräumt. Rund 70 Feuerwehrleute waren im Stadtteil Holborn im Einsatz. Aus Gullideckeln quollen dicke Rauchschwaden.
Nach Angaben der Feuerwehr war in einem unterirdischen Schacht ein Kabelbrand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Mehrere Theater des nahe gelegenen West Ends mussten ihre Abendvorstellungen absagen, darunter das Muscial "König der Löwen" und das Stück "Letters Live" mit Filmstar Benedict Cumberbatch. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben