Welt : 24 junge Finnen sterben bei Busunfall

-

(dpa). Beim schlimmsten Busunglück in der Geschichte Finnlands sind am Freitag 24 Jugendliche nahe der Ortschaft Äänekoski getötet worden. Nach Polizeiangaben wurden 14 Passagiere bei dem Zusammenstoß des Busses mit einem Lastwagen zum Teil schwer verletzt. Die jungen Finnen waren auf dem Weg zu Skiferien in Lappland. Zu dem Unglück kam es, als ein Schwerlaster auf glatter Straße ins Schleudern geriet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben