Welt : 34 Tote und 560 Vermisste nach Wirbelsturm

-

Neu Delhi/Dhaka (dpa). Mindestens 34 Fischer sind durch einen tropischen Wirbelsturm an den Küsten Indiens und Bangladeschs ums Leben gekommen. 560 Fischer wurden am Mittwoch noch vermisst. Trotz Sturmwarnungen waren in Indien 48 und in Bangladesch 12 Boote ausgelaufen und gerieten nachts in den Wirbelsturm, der mit Geschwindigkeiten bis zu 85 Kilometern pro Stunde die Küste erreichte. Neun indische Boote aus West Bengalen sanken, nur 66 der 100 Besatzungsmitglieder wurden gerettet. In Bangladesch wurden viele Bambushütten in Fischerdörfern zerstört, Bäume entwurzelt und Reisfelder verwüstet. Der Sturm wütete auch in den SunderbanMangrovenwäldern, zunächst war aber unklar, wie viel Schaden er dort anrichtete.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben