35 Millionen : Lottojackpot geknackt

Zwei Glückspilze aus Bayern und Niedersachsen können die Korken knallen lassen: Sie tippten sechs Richtige und Superzahl und haben damit den Riesen-Jackpot von 35 Millionen Euro gewonnen.

Lotto
Gewonnen: Zwei glückliche Lottospieler teilen sich 35 Millionen Euro. -Foto: dpa

StuttgartDer Lotto-Jackpot ist geknackt. Rund 35 Millionen Euro teilen sich zwei Glückspilze aus Bayern und Niedersachsen. Die bisher unbekannten Gewinner hatten die sechs richtigen Kreuze und die passende Superzahl auf dem Spielschein, wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilte.

Die glücklichen Tipper hatten bei der Ziehung 6 aus 49 am Samstag die Gewinnzahlen 7, 9, 11, 14, 17 sowie 31 angekreuzt und auch die korrekte Superzahl 2 auf ihrem Spielschein, wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilte.

 Zwei Gewinner aus 20 Millionen Lottoscheinen

Der Lotto-Jackpot hatte sich seit 20. Dezember angesammelt. Er war elfmal in Folge nicht geknackt worden und zum dritthöchsten Jackpot der deutschen Lottogeschichte. Einen höheren Gewinntopf gab es bisher nur im Oktober 2006 mit 37,6 Millionen Euro und im Dezember 2007 mit 45,3 Millionen Euro. Die Gewinnchance für den Jackpot betrug 1:140 Millionen. Rund 20 Millionen Lottoscheine wurden abgegeben. Die 24.000 Annahmestellen kassierten bei dem großen Ansturm etwa 125 Millionen Euro Spieleinsatz. (jnb/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar