Welt : 51 Tote durch Ebola-Virus in Kongo-Brazzaville

-

(dpa). Nach Ausbruch der tödlichen Ebola-Seuche im westafrikanischen Land Kongo-Brazzaville sind dort bis Freitag mindestens 51 Menschen gestorben. Die Bewohner rund um die betroffenen Dörfer Kele und Mbou, 800 Kilometer nördlich von Brazzaville, versteckten sich panisch vor den in die Region entsandten Ärzten, die dort nach weiteren möglichen Infizierten suchten.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben