Welt : Abschied von Queen Mum: Die Predigt von Erzbischof Carey

George Carey ist Erzbischof von Canterbury.

"Wie sollen wir die große Zahl der Trauernden erklären? Nicht nur durch die große Länge eines Lebens. Es hat damit zu tun, dass sie so bereitwillig und so offen so viel von sich selbst gab. Sie hatte, um es in dem schönen Satz von George Eliot auszudrücken, "die süße Präsenz des sich ausbreitenden Guten". Wie die Sonne, so umhüllte sie uns mit ihrem warmen Schein. Nun, da die Sonne untergegangen und die Kühle des Abends gekommen ist, fließt von der Wärme, die wir aufgenommen haben, etwas zu ihr zurück. Wenn es eine Bibelstelle gibt, die ihr am besten gerecht wird, dann ist es vielleicht das Lob der tüchtigen Hausfrau im letzten Kapitel des Buches der Sprüche. Sie lautet: "Kraft und Würde sind ihr Gewand, und sie lacht des kommenden Tages." Kraft, Würde und Lachen - diese drei großen Gaben ehren und feiern wir heute. Wir trauern, aber wir bedanken uns auch für diese Person und ihr Leben - so angefüllt mit einem Gefühl für Spaß, Freude und die Musik des Lachens. Sie wurde sehr alt, aber sie blieb im Herzen jung."

0 Kommentare

Neuester Kommentar