Welt : Achtlingen in Kalifornien droht Zwangsräumung

Los Angeles - Den berühmten kalifornischen Achtlingen droht fast zwei Jahre nach ihrer Geburt die Zwangsräumung. Ihre Mutter Nadya Suleman ist mit den Abzahlungen für ihr Haus in La Habra in der Nähe von Los Angeles in Verzug. Es soll um 450 000 Dollar gehen. In dem großzügigen Haus wohnt die alleinstehende Suleman mit ihren 14 Kindern – den fast zweijährigen Achtlingen und sechs älteren Kindern. Allen Geburten gingen künstliche Befruchtungen voraus. Kritiker warfen der Sozialhilfeempfängerin vor, ihre künstliche Befruchtung sei unverantwortlich und riskant gewesen. Zudem gab es Kritik, dass sie die Achtlinge ausnutze und in Fernsehshows vorführe. Allerdings: Bereits im vergangenen März schwebte schon einmal das Damoklesschwert einer Zwangsräumung über Mutter Suleman und ihrer Kinderschar. Damals wurde ihr in letzter Minute das Geld gestundet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben