Ägypten : Mindestens 40 Tote bei Fährunglück

Auf dem Nil im Süden Ägyptens ist eine Fähre gekentert. Dutzende Menschen kamen dabei ums Leben.

Die Fähre sei auf dem Nil im Süden des Landes verunglückt, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Mena am Freitag. Das Schiff sei in der Provinz Bani Suwaif gekentert. Weitere Details des Vorfalls wurden zunächst nicht bekannt.

Das Staatsfernsehen berichtete, Rettungskräfte suchten nach weiteren Opfern, während mehrere Überlebende ins Krankenhaus gebracht worden seien. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben