Air Berlin : Reifenproblem gemeldet: Flugzeug in Dresden gelandet

Eine Maschine der Fluggesellschaft Air Berlin auf dem Weg nach Antalya ist am Freitagmorgen außerplanmäßig auf dem Flughafen in Dresden gelandet. Dem Piloten sei ein Reifenproblem gemeldet worden

Aus Sicherheitsgründen habe sich der Pilot für eine Zwischenlandung entschieden, sagte der Sprecher der Fluggesellschaft, Mathias Radowski. Die 114 Passagiere konnten laut Air Berlin in eine andere Maschine umsteigen und ihren Flug nach Antalya fortsetzen. Der Flieger war am Morgen in Münster gestartet. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben