Alarm in der Jugendherberge : Duftende Schülerinnen lösen Feuermelder aus

Junge Schülerinnen haben sich in einer Jugendherberge im schleswig-holsteinischen Büsum so intensiv mit Deodorant eingesprüht, dass der Feuermelder Alarm schlug.

Büsum - Die wohlriechenden Duftschwaden zogen in der Damentoilette in die Decke und aktivierten den Brandmelder. Drei Feuerwehrfahrzeuge und ein Streifenwagen rasten mit Blaulicht zu dem vermeintlichen Unglücksort. "Die jungen Mädels kommen in Zukunft hoffentlich mit weniger Duftstoffen aus", sagte Polizeisprecher Volker Buttgereit. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar