Alkohol am Zügel : Bauer verliert Gewalt über seinen Esel

Selbst auf dem Rücken eines duldsamen Esels kann übertriebener Alkoholkonsum gefährlich werden. Das musste ein Bauer aus dem Nordwesten der Türkei schmerzhaft erfahren.

IstanbulHasan Akpinar, der ein paar Gläser über den Durst getrunken hatte, wollte seinen Esel mit Stockschlägen dazu antreiben, schneller zu laufen. Dass dieser tatsächlich gehorchen würde, hatte er jedoch nicht erwartet. "Plötzlich rannte er los", berichtete der 43-jährige Bauer der Zeitung "Hürriyet" vom Montag. "Dann verlor ich das Gleichgewicht." Sein Esel trabte erleichtert ins Dorf zurück. Alarmierte Nachbarn fanden den bewusstlosen Zecher auf dem Feldweg und brachten ihn ins Krankenhaus. Dort stellten die Ärzte neben diversen Verletzungen einen Alkoholspiegel von 2,2 Promille fest. (sgo/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben