Alkoholmissbrauch : Säugling hat bei Geburt 2,9 Promille

Bei der Geburt ihrer Tochter war eine 38-jährige Polin stark alkoholisiert. Und nicht nur sie - bei ihrer neugeborenen Tochter wurden 2,9 Promille gemessen. Die Ärzte können gesundheitliche Schäden nicht ausschließen.

WarschauMit 2,9 Promille Alkohol im Blut ist in einer Klinik in Otwock bei Warschau ein Mädchen zur Welt gekommen. Bei der betrunkenen Mutter sei 1,2 Promille ermittelt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Nach Angaben der Ärzte ist das Leben von Tochter und Mutter zurzeit nicht gefährdet. Künftige Gesundheitsschäden könnten aber nicht ausgeschlossen werden. Gegen die 38-jährige Frau soll ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden.

Im Juli vergangenen Jahres war ein Kind im oberschlesischen Sosnowiec (Polen) mit 1,2 Promille Alkohol im Blut zur Welt gekommen. Die Mutter war völlig betrunken zur Entbindung im Krankenhaus erschienen. (kda/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar