Welt : Alle gegen alle

-

Musiksingles werden heute fast ausschließlich nur noch über das Internet verkauft. Weltweit 80 Prozent aller legalen Musikdownloads im Internet laufen dabei über Apple . Der marktbeherrschende Konzern wehrt sich jetzt gegen die Musikindustrie, die die Preise für einen Song um die Hälfte erhöhen möchte. AppleGründer Steve Jobs fürchtet, dass das Publikum bei einer Preiserhöhung aus Protest wieder auf die illegalen Tauschbörsen im Internet zurückgreift, die kostenlos sind.

Apple bietet jetzt auch Filme im Internet an. Doch die Filmindustrie stellt sich noch mehr quer als die Musikindustrie. Beide befürchten, dass ihnen durch die technischen Weiterentwicklungen Geld verloren geht.

Apple wiederum stellt sich gegenüber einer anderen Neuerung quer: dem Runterladen von Musik und Film direkt auf das Handy . Das würde Einbußen beim iPod bringen, dem erfolgreichen Abspielgerät von Apple. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben