Welt : Allerlei Brauchtum

-

Es ist wieder so weit. Im Rheinland und auch anderswo – so zum Beispiel in Berlin – beginnt pünktlich um 11 Uhr 11 die „fünfte Jahreszeit“. In dieser Saison haben die Narren allerdings wenig Zeit, um ihre Scherze zu treiben. Schon am 9. Februar ist Aschermittwoch. Gemäß der christlichen Tradition liegt der Aschermittwoch als Auftakt der Fastenzeit immer 46 Tage vor Ostern. Der Ostersonntag ist immer der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsbeginn. Die Elf hat im Karneval eine besondere Bedeutung.Deshalb konstituieren sich „Elferräte“, Vereine feiern den 111. Jahrestag ihrer Gründung und die meisten Festsitzungen und Züge beginnen 11 Minuten nach der vollen Stunde. Das Wort EL-F soll sich aus den Anfangsbuchstaben der Schlagwörter der französischen Revolution ableiten: Egalité, Liberté, Fraternité. Nach christlichem Verständnis bezieht sich die Zahl Elf auf die Übertretung der zehn Gebote und ist damit gleichbedeutend mit der Sünde in jeglicher Form.Tsp/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben