• Alte Anklage, neu aufgerollt? Weiteres Kind beschuldigte Jackson 1993 der sexuellen Belästigung

Welt : Alte Anklage, neu aufgerollt? Weiteres Kind beschuldigte Jackson 1993 der sexuellen Belästigung

-

(dpa). Der USPopstar Michael Jackson ist vor zehn Jahren von einem zweiten Kind der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Auf eine Anklageerhebung sei jedoch verzichtet worden, sagte der zuständige Sheriff am Freitag dem Sender CNN. Jetzt könnte dieser Fall von 1993 wieder herangezogen werden. Derweil mehren sich die Anzeichen dafür, dass die Staatsanwaltschaft die offizielle Anklage wegen des aktuellen Missbrauchsvorwurfs verzögert, weil sie das Beweismaterial gegen den „King of Pop“ nicht mehr für stark genug hält. Die vor zehn Jahren erhobenen Vorwürfe eines zweiten Jungen gegen Jackson seien damals als nicht so schwerwiegend eingestuft worden wie jene im ersten Fall, sagte Jim Thomas, der Sheriff des Bezirks Santa Barbara in Kalifornien. Der erste Junge nahm seine Aussage jedoch zurück und verweigerte die Zusammenarbeit mit den Ermittlern, nachdem Jackson der Familie mehrere Millionen Dollar zahlte. Die Angaben des zweiten Jungen zu Belästigungen durch Jackson habe die Staatsanwaltschaft 1993 als Bekräftigung der Beweisführung einsetzen wollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar