American Football : Zwölf Menschen bei Halleneinsturz verletzt

Zwölf Menschen sind bei einem Einsturz einer Trainingshalle der US-Footballmannschaft Dallas Cowboys verletzt worden. Ein Sturm zerfetzte das Dach.

WashingtonDas Unglück ereignete sich in der Stadt Irving 20 Kilometer nördlich von Dallas. Bei einem schweren Sturm mit Windgeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern sei die zeltartige Halle gestern Nachmittag zusammengebrochen, wie der Nachrichtensender CNN berichtete.

Etwa 70 Menschen, darunter Spieler, Trainer und Journalisten befanden sich beim Einsturz in der Halle. Einige mussten ins Krankenhaus gebracht werden, es sei jedoch niemand lebensgefährlich verletzt. (sh/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben