Angriff mit Hammer : Polizist erschießt Randalierer

Im Kloster Oberzell bei Würzburg hat die Polizei einen Gewalttäter erschossen. Der Mann hatte zuvor mehrere Personen mit einem Vorschlaghammer bedroht und dabei einen Arbeiter schwer verletzt.

Zell am Main - Nach bisherigen Ermittlungen beschädigte der Randalierer in dem Kloster zunächst geparkte Autos. Dann bedrohte er mehrere Personen mit einem Vorschlaghammer und griff schließlich mit dem Werkzeug einen Arbeiter an.

Als die Beamten eintrafen, schlug der Täter weiter auf sein Opfer ein. Daraufhin schoss ein Polizist auf den Mann. Dieser kam in ein Krankenhaus und starb kurze Zeit später an seinen Verletzungen. Der Arbeiter wurde schwer verletzt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. (tso/ddp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben