Welt : Anschlag auf türkische Moschee: Pinneberger Polizei sucht Rollerfahrer

Auf die türkische Moschee in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Uetersen ist am Wochenende ein Brandanschlag verübt worden. Unbekannte warfen nachts eine mit Vergaserkraftstoff gefüllte Glasflasche gegen die Hauswand der Moschee; es entstand aber kein größerer Schaden, wie die Polizei Pinneberg mitteilte. Motiv und Identität der Täter waren zunächst unbekannt.

Zeugen hatten zum Tatzeitpunkt einen dunklen Motorroller beobachtet, dessen Kennzeichen mit einer Folie überklebt war. Auf dem Roller saßen zwei Personen mit dunklen Helmen und dunkler Kleidung. Der Molotow-Cocktail verfehlte den Angaben zufolge das Fenster und zerschellte an der Fensterbank. Auf Grund der Hitzeentwicklung sei nur der Rahmen des Kunststofffensters leicht beschädigt worden. Das Feuer sei von selbst erloschen. Der entstandene Sachschaden wurde auf 1000 Mark geschätzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben