Welt : Arabella hat doch keine Malaria-Infektion

Die TV-Moderatorin Arabella Kiesbauer hat sich nicht mit Malaria infiziert. Das teilte am Mittwoch ihr Management mit. Die genauen Ergebnisse einer Untersuchung der 31-Jährigen würden noch erwartet. Am Dienstag war der Lebensgefährte der Moderatorin, Fred Schuler, nach einem gemeinsam Ghana-Urlaub wegen Malaria-Verdachts in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar