• Asteroid streifte fast die Erde: Britische Astronomen warnen vor der Gefahr eines Einschlags

Welt : Asteroid streifte fast die Erde: Britische Astronomen warnen vor der Gefahr eines Einschlags

Ein kleiner Asteroid mit einem Durchmesser von rund 50 Metern hat nach Berechnungen britischer Astronomen in der Nacht zum Sonnabend die Erde fast gestreift. Der Himmelskörper namens 2000 YA sei in nur 800 000 Kilometern Entfernung an der Erde vorbeigesaust, versicherte die britische Astronomen-Vereinigung am Sonnabend. Punkt Mitternacht habe sich 2000 YA genau über London befunden - mit einem starken Teleskop sei dies zu beobachten gewesen. Wäre der Asteroid aufgeschlagen, hätte er einen Krater von einem Kilometer Durchmesser gerissen. "In der Antarktis wäre das nicht besonders schlimm gewesen, in bewohntem Gebiet hätte der Asteroid aber eine Menge Schaden angerichtet", sagte der zweite Vorsitzende der Vereinigung, Robin Scagell.

Im All schwirrten "mehrere Tausend Objekte der Größe" von 2000 YA herum, sagte Scagell weiter. Vor nicht allzu langer Zeit seien sie gar nicht entdeckt worden. Heute aber, ausgerüstet mit präziseren Instrumenten, "sehen wir, dass wir hier eine Art Schießstand sind. Wir haben bis jetzt höchstwahrscheinlich einfach nur Glück gehabt." Im vergangenen September hatten Wissenschaftler in einem in London veröffentlichten Bericht vor der "realen" Gefahr gewarnt, dass die Erde eines Tages von einem Asteroid vollkommen zerstört werden könnte. Sie empfahlen die Einrichtung eines entsprechenden Überwachungssystems.

0 Kommentare

Neuester Kommentar