Welt : Astrologie: Madonna und die Sterne

Die Sängerin und Schauspielerin Madonna kam am 16. August 1958 um 7.05 Uhr Ortszeit in Bay City im US-Bundesstaat Michigan zur Welt. Astrologen wie Markus Jehle basteln aus diesen Angaben folgendes Persönlichkeitsbild: Die Sonne befand sich an diesem Tag im Tierkreis-Zeichen Löwe. Als Löwe-Geborene ist die Sängerin eine stolze Persönlichkeit, die gern im Licht der Öffentlichkeit steht. Da dieses Tierkreis-Zeichen auch dem Element Feuer zugeordnet wird, darf davon ausgegangen werden, dass die Frau ein eher cholerischer Typ ist. Ihre Lebensfrage könnte lauten: Wie fühle ich mich lebendig? Zwei Geraden teilen das Horoskop in die vier Quadranten auf. Da, wo die waagerechte Gerade auf der linken Seite endet, ist der Aszendent zu sehen. Oben ist das Medium Coeli. Astrologen treffen nun weitere Aussagen anhand der Tierkreis-Zeichen, die sich an diesen beiden Stelle befinden. Außerdem interessieren sie sich dafür, in welchem Haus die Planeten sind, und welche Winkelbeziehungen sie zueinander haben. Madonnas Aszendent befindet sich in Jungfrau. Wie Jehle in seinem Buch "Wenn der Mond im siebten Haus steht..." ausführt, sind Menschen mit diesem Aszendenten eher vorsichtig und angepasst. "Der spontane Selbstausdruck Madonnas wirkt kontrolliert", schreibt er. "Sie studiert jede ihrer Gesten auf der Bühne perfekt ein und kann sich optimal an vorgegebene Rahmenbedingungen anpassen."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben